Kontaktieren Sie uns

Tel: +49 711 2005 – 1364

E-Mail: info@ihk-exportakademie.de

Zu den Ansprechpartner*innen

Online-Seminare

Online-Seminare

Online-Seminare 


Crashkurs Zoll - Einstieg in die PraxisJetzt Anmelden
Kontakt
Name:
Karin Linospiris
Telefon:
0711/2005-1396
E-Mail:
karin.linosporis@ihk-exportakademie.de
Name:
Telefon:
E-Mail:


Ein Unternehmen, das international tätig ist, kommt zwangsläufig mit der Thematik Zoll in Berührung. Um die Prozesse rund um die Zollabwicklung im Unternehmen optimal zu gestalten und wirtschaftliche Risiken zu vermeiden, ist ein solides Grundwissen für die Mitarbeiter*innen in der Zollabteilung unverzichtbar. Auch Mitarbeiter*innen in Funktionen, die nicht direkt „zollverantwortlich“ sind, sollten ein gewisses Maß an Grundkenntnissen mitbringen. Durch die Sensibilisierung von Mitarbeiter*innen in sog. „Schnittstellenpositionen“ können Herausforderungen rund um die Zollabwicklung gemeistert werden, bevor Probleme durch Verstöße oder sogar Bußgelder entstehen. Erfahrungsgemäß erfolgt die Einarbeitung neuer Kolleg*innen in der betrieblichen Praxis allerdings oft „on the fly“: Einmal etablierte Prozesse werden unhinterfragt übernommen und wichtige Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht nicht berücksichtigt. Unser Einführungsseminar vermittelt ein solides, aktuelles Grundwissen der Zollabwicklung. Praxistipps und Fallbeispiele runden das zweitägige Seminar ab.

Seminarziel:  

Das zweitägige Einsteigerseminar vermittelt praxisnah solide Grundlagenkenntnisse der Zollabwicklung, klärt Begrifflichkeiten und gibt die notwendige Sicherheit für Ihre alltägliche Tätigkeit.

Inhalt:

Einführung
• Warum gibt es Zölle und welchen Zweck haben Sie?
• Der zollrechtlicher Status von Waren
• Formen der Zollanmeldung
• Ermittlung der Warentarifnummer

Einfuhr
• Prüfung einer Einfuhrzollanmeldung
• Wie ermittle ich den Zollwert?
• Präferenzen im Import beachten (WUP Online)
• Sonstige Verbote und Beschränkungen beim Import
• Unterstützung durch Dienstleister: Worauf ist zu achten?

Ausfuhr
• Die Ausfuhrzollanmeldung erstellen
• Welche Möglichkeiten der Anmeldung gibt es?
• Prüfung der Exportkontrolle bei der Ausfuhr
• Ermittlung der Warentarifnummer und Codierung am Fallbeispiel
• Präferenzen im Export
• Welche Dokumente brauche ich wann (z.B. Ursprungszeugnis)?
• Sonstige Hinweise

Zielgruppe:  

Mitarbeiter*innen bzw. Neueinsteiger*innen mit keinerlei bzw. geringen Vorkenntnissen im Bereich Zoll & Außenwirtschaft, Mitarbeiter*innen aus aufgabenfremden Bereichen (z. B. Vertrieb, Marketing, Controlling etc.), die Basiswissen zur Thematik benötigen oder nur oberflächlich in die komplexe Zollabwicklung eingearbeitet wurden.

Termin:
08. - 09.12.2021
[Weitere Starttermine]
07.02.2022
online
09:30 - 16:00 Uhr

19.05.2022
online
09:30 - 16:00 Uhr
Zeit:
09:30 - 16:00 Uhr
Ort:

online
Referent:

Tanja Balzer ist Beraterin bei der Firma Grenzlotsen GmbH in Herrenberg und Expertin im Bereich Export-/Importabwicklung.

Kosten:
720,00 Euro zzgl. MwSt.
Anmeldeschluss: 
07.12.2021
Themengebiete:
Sie suchen nach weiteren Seminaren und Zertifikatslehrgängen zu verwandten Themen? Durch Klicken auf die untenstehenden "Themen" gelangen Sie zu einer Übersicht unserer Veranstaltungen zu dem jeweiligen Themengebiet.

Zoll Zölle Zollanmeldung Warentarifnummer Einfuhrzollanmeldung Zollwert Import Präferenzen Ausfuhrzollanmeldung Exportkontrolle Ursprungszeugnis


Sie haben noch Fragen? Gerne können Sie uns Kontaktieren.

Der IHK-Exportakademie Newsletter - alle aktuellen Veranstaltungen auf einen Blick

Kennen Sie bereits unseren Newsletter, der Sie einmal im Monat über aktuelle Veranstaltungen und Unternehmer*innenreisen informiert? Hier können Sie sich für den kostenlosen Newsletter der IHK-Exportakademie anmelden.
© IHK-Exportakademie GmbH 2021 Schriftgröße  +   -