Kontaktieren Sie uns

Tel: +49 711 2005 – 1364

E-Mail: info@ihk-exportakademie.de

Zu den Ansprechpartner*innen

Academia

Academia
Kontakt
Name:
Faye Schikofsky
Telefon:
Fon +49 711 2005-1364
E-Mail:
faye.schikofsky@ihk-exportakademie.de
Name:
Ivonne Paulus-Lins
Telefon:
Fon +49 711 2005-1320
E-Mail:
ivonne.paulus-lins@ihk-exportakademie.de

Academia

 Exportkontrolle in Wissenschaft und Forschung

 

In Anbetracht der wachsenden Bedeutung von Ausfuhrkontrollen innerhalb integrierter Märkte, des schnellen wissenschaftlichen und technologischen Fortschritts, der Rolle von Forschungseinrichtungen und Forschenden sowie der Möglichkeiten des europäischen Forschungs- und Innovationssektors, öffentliche und private Investitionen aus der ganzen Welt anzuziehen“ appelliert die Europäische Kommission in ihrer Empfehlung (EU) 2021/1700 vom 15.9.2021 an Forschungseinrichtungen, sich achtsam und aktiv um die Einhaltung der Ausfuhrbeschränkungen zu bemühen.

Die IHK-Exportakademie unterstützt Forschungseinrichtungen und Universitäten gerne beim Aufbau eines internen Exportkontrollsystems (ICPs).

Insbesondere regelmäßigen Schulungen kommt dabei eine besondere Bedeutung zu: Nach Empfehlung des BAFA sollten „alle Mitarbeiter, die mit Exportkontrollaufgaben beauftragt sind, Gelegenheit zur Teilnahme an einschlägigen Schulungen bekommen. […] Das Exportkontrollpersonal muss stets auf den neuesten Stand gebracht werden, wenn die maßgeblichen Vorschriften und Verfahren geändert werden.“

 

Unser modulares Angebot für Universitäten und Forschungseinrichtungen

 

1. Digitale Risikoanalytik (interaktiver Beratungsprozess) zur Einbindung auf einer internen Informationswebseite (Intranet)

Ermöglicht eine erste Einschätzung der exportkontrollrechtlichen Relevanz von Einzelfällen und Ableitung von situativen Handlungsempfehlungen

Gerne stellen wir Ihnen auf Wunsch einen kostenlosen Testzugang zur Verfügung.

 

2. Schulungen für unterschiedliche Zielgruppen der Forschungseinrichtungen (live-online oder in Präsenz)

Die Schulungen sensibilisieren die Teilnehmenden für die Ziele und Vorgaben der Exportkontrolle für Hochschulen und zeigen Lösungsansätze für den praktischen Umgang mit der Exportkontrolle im Hochschulkontext auf. Wir empfehlen ein regelmäßiges Angebot, um auch neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzubinden.

  • Initialschulung für die Leitungsebene (Ausfuhrverantwortliche (Kanzler oder Dekan), Exportkontrollbeauftragte, Personalleiter, Rechtsabteilung, …)

  • Sensibilisierungsschulungen für alle Mitarbeitenden

  • Weiterführende Schulungen zu speziellen Aspekten für besonders betroffene Institute oder spezifische Zielgruppen (z. B. US-(Re-)Exportkontrolle, nach individuellem Bedarf)

 

3. Ausarbeitung eines individuellen Risikoprofils (Red Flag - Risikoradar)

Abfrage & Prüfung der exportkontrollrechtlich relevanten Informationen durch unsere Checkliste und ggf. weitere Q&A-Formate (z. B. welche Forschungsprojekte mit internationalem Bezug gibt es? In welchen Bereichen liegen die Forschungsschwerpunkte?)

Ausarbeitung einer übersichtlichen Darstellung der für die Universität relevanten Themen und sensiblen Bereiche anhand der zur Verfügung gestellten Unterlagen und Informationen sowie Ableitung von generellen Handlungsempfehlungen.

 

4. E-Learning Exportkontrolle in Wissenschaft und Forschung

Interaktive E-Learning-Module „Exportkontrolle in Wissenschaft und Forschung“, welche durch die Einbindung verschiedener Medien (z. B. Lernvideos im Comic-Style) und didaktischer Ansätze ein facettenreiches, nachhaltiges Lernerlebnis rund um das Thema Exportkontrolle in der Wissenschaft und Forschung bietet. Quizfragen als Selbstreflexionsmöglichkeit und Lernerfolgskontrolle, in deutscher und englischer Sprache.

Bei Interesse stellen wir Ihnen die verschiedenen Varianten unseres E-Learnings gerne in einer Live-Demo vor. Gleich Termin vereinbaren 

 

 

Der IHK-Exportakademie Newsletter - alle aktuellen Veranstaltungen auf einen Blick

Kennen Sie bereits unseren Newsletter, der Sie einmal im Monat über aktuelle Veranstaltungen und Unternehmer*innenreisen informiert? Hier können Sie sich für den kostenlosen Newsletter der IHK-Exportakademie anmelden.
© IHK-Exportakademie GmbH 2024 Schriftgröße  +   -