Kontaktieren Sie uns

Tel: +49 711 2005 – 1364

Email: info@ihk-exportakademie.de

Zu den Ansprechpartnern

Online-Seminare

Online-Seminare

Online-Seminare 


Markteintritt Subsahara-Afrika (3-tägiges Intensivseminar)Jetzt Anmelden
Kontakt
Name:
Marlene Schuppel
Telefon:
0711/2005-1396
E-Mail:
info@ihk-exportakademie.de
Name:
Telefon:
E-Mail:
Anmeldung


Die Wachstumsregion Subsahara-Afrika hat sich in den vergangenen Jahren sehr dynamisch entwickelt und bietet deutschen Unternehmen viele interessante Perspektiven. Doch Vorsicht: Für Hersteller gelten beim Vertrieb ihrer Produkte in Subsahara-Afrika Besonderheiten und Mitarbeiter, die in die Region reisen, müssen gut vorbereitet sein.

Über die aktuelle durch die Corona-Pandemie beeinflusste Situation und über wirtschaftliche Entwicklungschancen für Unternehmen aus Deutschland informieren wir Sie in Zusammenarbeit mit der IHK Reutlingen, IHK Düsseldorf, IHK Mittlerer Niederrhein und den Business-Scouts for Development.

                               

Seminarziel:  

Das dreitägige Intensiv-Seminar gibt einen Überblick zum Einstieg in das Afrikageschäft. Insbesondere werden hier die Themen Markteintritt (Vertrieb & Strategie), rechtliche Grundlagen, Zollabwicklung und Finanzierung betrachtet.

Das Intensivseminar ist der erste Teil des Zertifikatlehrgangs Ländermanager Afrika (IHK). Teilnehmer, die an beiden Modulen teilnehmen und das Abschlussverfahren erfolgreich absolvieren, erhalten ein IHK-Zertifikat. Das zweite Modul ist derzeit in Planung.

Inhalt:

1. Tag: Einführung, Vertrieb und Strategie (Doing Business)
- Einführung in den Markt/Gesamtverständnis Außenwirtschaft
- Geschäftsaufbau: Überblick über Handlungsoptionen
- Standortwahl und Wahl der Niederlassungsart (Vor-/Nachteile bestimmter Lösungen/Produkte)
- Entwicklung einer Vertriebsstrategie für Mittelständler auf dem afrikanischen Kontinent (Fokusländer)
- Suche eines Kooperations-/Handelspartners Unternehmensbeispiele

2. Tag: Recht, Zollabwicklung und Personalentsendung
- Rechtliche Gestaltung der Geschäftsbeziehungen: Zoll, Transport, Logistik
- Vertragsgestaltung und Rechtsdurchsetzung, Incoterms
- Zertifizierungen: Anforderungen und Herausforderungen
- Export- und Zollabwicklung / Einfuhrbestimmungen / Bescheinigung
- Transport & Logistik in einzelnen Fokusländern Wirtschaftsunionen / -gemeinschaften (Acfta etc)
- Praxisbeispiele (Unternehmen, IHK, andere)
- Personalsuche & Personalmanagement in Afrika
- Mitarbeiterentsendung ins Ausland, Arbeitsrechtliche Aspekte
- Qualifizierungen von lokalem Personal, z.B. zur Wartung von Maschinen vor Ort

3. Tag: Finanzierung, Projektgeschäft, Förderung, Verantwortung
- Finanzierung und Absicherung, Euler Hermes Bürgschaften
- Förderungsmöglichkeiten Zahlungsverkehr, ggf. Devisenproblematik
- Krisen-/Risikomanagement und Reisesicherheit
- Unternehmerische Verantwortung / Compliance Unternehmensbeispiele und/oder
- Fallbeispiel als Gruppenaufgabe
- Sourcing: Auftragsfertigung in Afrika - die richtigen Partner finden und verwalten
- Zusammenfassung, Feedback und Verabschiedung

Zielgruppe:  

Fach- und Führungskräfte bzw. Manager mit Verantwortlichkeiten im Bereich Außenhandel, Kaufmännische Leiter, Länderreferenten, Business Development Manager, Area Sales Manager

Termin:
29.-31.03.2022
Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr
Ort:

online
Referent:

Diverse Referentinnen/Referenten

Kosten:
990,00 Euro zzgl. MwSt.
Anmeldeschluss: 
05.03.2022


Sie haben noch Fragen? Gerne können Sie uns Kontaktieren.

Der IHK-Exportakademie Newsletter - alle aktuellen Veranstaltungen auf einen Blick

Kennen Sie bereits unseren Newsletter, der Sie einmal im Monat über aktuelle Veranstaltungen und Unternehmerreisen informiert? Hier können Sie sich für den kostenlosen Newsletter der IHK-Exportakademie anmelden.
© IHK-Exportakademie GmbH 2021 Schriftgröße  +   -