Rufen Sie uns an:
Tel: 0711 2005 - 1364
Seminare
Zertifikatslehrgänge
Zollforum

Duale Berufsbildung an Auslandsstandorten etablieren


Duale Berufsbildung an Auslandsstandorten etablieren
Ihr Unternehmen unterhält Auslandsstandorte, an denen Güter produziert, repariert oder vertrieben werden? Sie brauchen dort qualifizierte Facharbeiter, die der lokale Arbeitsmarkt nicht hergibt? Sie wollen Ihre Fachkräfte selber dual ausbilden und suchen einen kompetenten Wirtschaftspartner und Dienstleister vor Ort? Dann ist das Seminar genau richtig für Sie! Es wird dargestellt und interaktiv erarbeitet, wie Auslandshandelskammern (AHKs) Ihnen helfen können. Denn viele AHKs haben Berufsbildungsportfolios mit weltweit vergleichbaren Standards aufgebaut. Sie enthalten Dienstleistungen von A bis Z rund um die Beratung, Organisation und Qualitätssicherung beruflicher Bildung. Im Seminar erfahren Sie, wie AHKs als Dienstleistungsplattform mit einem Dutzend prozess- und produktbezogenen Qualitätsstandards als dauerhafter Partner vor Ort unterstützen, erfolgreich und passgenau dual auszubilden. Leitbild ist die duale Berufsbildung, wie Sie sie aus Deutschland kennen, eingebettet in die lokalen Rahmenbedingungen und angepasst an Ihre konkreten Bedarfe.
Seminarziel:   Im Seminar werden die Möglichkeiten vorgestellt, wie AHKs deutsche Unternehmen dabei unterstützen können, duale Berufsbildung an ihren Auslandsstandorten zu etablieren.
Inhalt: Einführung
• Fachkräftesituation an den Auslandsstandorten
• AHKs – Profil und Funktion
• Außenwirtschaftsförderung durch AHK-Berufsbildungsdienstleistungen
• AHK-Dienstleistungsportfolio „Duale Berufsbildung im Ausland“

Qualität „Duale Berufsbildung“ - Leistungsversprechen
• Weltweit vergleichbare AHK-Berufsbildungsdienstleistungen in drei Qualitätskategorien
• 12 AHK-Qualitätsstandards
o AHK-Berufsbildungsgremium
o Passgenaue Berufsbilder und Fortbildungsprofile
o Maßgeschneiderte berufsschulischer Curricula
o Ausbilderqualifizierungskonzept „AdA – International“
o Eignung des Betriebes als Ausbildungsstätte
o Betrieblicher Ausbildungsplan
o AHK-Ausbildungsmanagement
o AHK-Prüfungsorganisation aus einer Hand
o AHK-Prüfungskommission
o Qualifizierte AHK-Prüfer*innen
o Valide AHK-Prüfungsaufgaben
o AHK-DIHK-Zertifizierung

Einstieg in eine Zusammenarbeit
• Übersicht der Länder mit AHK-Berufsbildungsdienstleistungen
• Key Account Management Deutschland und AHK-Ansprechpartner vor Ort
• Bedarfsanalyse und Vernetzung mit potentiellen Partnern
• AHK-Berufsbildungsstrukturen und Organisationsprozesse
• AHK-Kostendeckung

Zertifizierung und weitere AHK-Dienstleistungen
• Zertifizierungsarten (betriebliche Ausbilder, Auszubildende, Unternehmen)
• Anerkennung (staatlich im Partnerland und in Deutschland)
Zielgruppe:   Vertreter deutscher Unternehmen mit Interesse, im Ausland Fachkräfte dual auszubilden
Termin: Termin auf Anfrage


Kontakt
Name: Faye Schikofsky
Telefon: 0711/2005-1364
E-Mail: faye.schikofsky@ihk-exportakademie.de
Name: Marlene Schuppel
Telefon: 0711/2005-1396
E-Mail: marlene.schuppel@ihk-exportakademie.de
Beratung