Rufen Sie uns an:
Tel: 0711 2005 - 1364
Seminare
Zertifikatslehrgänge
Zollforum

Best Practice: Organisation der Zoll- und Export(kontroll)abwicklung


Best Practice: Organisation der Zoll- und Export(kontroll)abwicklung
Kaum eine Abteilung hat mehr Schnittstellen und Stakeholder als die Zoll- oder Exportabteilung: Einkäufer, Verkäufer, Kunden, Produktion, die Finanzabteilung und Compliance-Verantwortliche kommen mit verschiedenen Anliegen auf sie zu. Unterschiedlichste rechtliche Rahmenbedingungen auf nationaler und auch supranationaler Ebene verdichten zusätzlich die Komplexität. Anhand praktischer Beispiele und Erfahrungsberichte wird im Seminar der gesamtheitliche Supply-Chain-Ansatz durchgesprochen: Angefangen beim Import über die Lagerung, Produktion und den finalen Export.
Seminarziel:   Die Teilnehmer lernen die komplexen Zusammenhänge zu verstehen, Schnittstellen zu erkennen und Lösungsansätze zu adaptieren. Empfehlungen zur Prozessdokumentation runden das Seminar ab.
Inhalt: Rechtliche Rahmenbedingungen des Zoll- und Export- bzw. Exportkontrollrechts

Schnittstellenidentifikation, Erleichterungen in der Zusammenarbeit und Haftungsfragen
im komplexen Umfeld

Organisation des Importes
• Vertretungsverhältnisse
• Importcontrolling inkl. zollrechtliche Grundlagen des Imports
• Nutzung der Importdaten zu Optimierungszwecken
• besondere Zollverfahren

Organisation des Warenursprungs- und der Präferenzkalkulation
• Informationsgewinnung und Informationsverarbeitung in IT-Systemen
• Durchgängigkeit der Information
• Sicherstellung der Unveränderbarkeit der Information
• Anforderung / Prüfung von Lieferantenerklärungen
• Kalkulation und Ausstellung der Präferenzen
• die Arbeits- und Organisationsanweisung

Organisation des Exports
• Besonderheiten bei EU-Lieferungen
• zollrechtliche Vereinfachungen beim Export
• besondere Zollverfahren

Organisation der Exportkontrolle in der Supply Chain


Zielgruppe:   Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Export- und Zollabteilung, Exportkontrollbeauftragte, Ausfuhrverantwortliche, Zollbeauftragte
Termin:
22.10.2019

Zeit: 09:30 - 17:00 Uhr
Ort: Berufliche Bildungsstätte Tuttlingen
Max-Planck-Straße 17
78532 Tuttlingen
Referent: Holger Schmidbaur ist ehemaliger Zollbeamter, Dipl. Finanzwirt (FH) und bringt Erfahrungen aus verschiedenen Industriezweigen mit, aktuell als Global Customs & Trade Manager in der Schweiz.
Kosten: 470,00 Euro zzgl. MwSt.
Anmeldeschluss:  07.10.2019


Kontakt
Name: Faye Schikofsky
Telefon: 0711/2005-1364
E-Mail: faye.schikofsky@ihk-exportakademie.de
Name: Marlene Schuppel
Telefon: 0711/2005-1396
E-Mail: marlene.schuppel@ihk-exportakademie.de
Anmeldung
Beratung