Rufen Sie uns an:
Tel: 0711 2005 - 1364
Seminare
Zertifikatslehrgänge
Zollforum

Programm

Zollforum Baden-Württemberg am 7.10.2019 in Stuttgart

Es gibt für Export- und Importmanager Termine im Jahr, die sie im Interesse ihres Unternehmens und für die eigene Karriereentwicklung nicht versäumen sollten. Das Zollforum Baden-Württemberg ist zweifellos so ein Datum, weil es für ein Update des Exportwissens besonders wertvoll ist.

Nun braucht man den Exportmanagern in exportaktiven Unternehmen kaum die Notwendigkeit für aktuelles und gesichertes Wissen im Auslandsgeschäft zu vermitteln. In der betrieblichen Realität erschweren allerdings oft Termindruck und großes Arbeitspensum die regelmäßige und systematische Weiterbildung.

Genau für diese Situation stellt das Zollforum Baden-Württemberg das passende Angebot dar: mit ausgewiesenen Experten im Referententeam, fachlich kompetent konzipiert, kompakt im Veranstaltungsformat, zeitökonomisch strukturiert und organisiert.

Auf dem Programm stehen dieses Mal unter anderem die Incoterms 2020, die Anfang nächsten Jahres in Kraft treten, Handelspolitik USA und US-Reexportkontrollrecht, sowie verschiedene  Beiträge zu Freihandelsabkommen und ein Ausblick zum Brexit. Auch die Anforderungen an Exporteure, die aus der (inter-)nationalen Gesetzgebung im Rahmen des Nationalen Aktionsplans (NAP) bzgl der Nachhaltigkeit in Lieferketten resultieren, werden thematisiert.

Wissen wie. Weltweit.

Die IHK-Exportakademie GmbH

 

Programm

 

9:15 Uhr  Begrüßung und Einführung

N.N., Zollarbeitskreis, IHK Region Stuttgart

Grußwort der Leitung des Hauptzollamts Stuttgart

 

Freihandelsabkommen

9:30 Uhr

Japan-EU: Erste Erfahrungen aus der Praxis und Häufig gemachte Fehler
Rüdiger Wertz, Hauptzollamt Stuttgart

 

10:00 Uhr

Singapur und Vietnam: Ursprungsregeln und –nachweise

Mercosur als Chance: Wie neue Abkommen praxisnah gestaltet werden können
Marc Bauer, Leiter Internationaler Warenverkehr, IHK Region Stuttgart

 

10:45 Uhr – 11:15 Uhr Kaffee- und Kommunikationspause

 

Incoterms 2020

11:15 Uhr – 12:00 Uhr

Alles neu? Was bringen die Incoterms 2020?
Peter Poleacov, Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Inhaber, INN.LAW ® – Innovative Lawyers

 

Brexit

12:00 Uhr

Update Brexit
Klemens Kober, Leiter des Referats Handelspolitik, EU-Zollfragen, Transatlantische Beziehungen, DIHK e.V.

 

Brexit und Zoll
N.N., Hauptzollamt Stuttgart

 

13:00 Uhr – 14:00 Uhr  Mittagspause mit Networking

 

Nationaler Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte (NAP)

14:00 Uhr

Unternehmensverantwortung in der internationalen Lieferkette
Dr. Daniela Simpson, Agentur für Nachhaltigkeit, Mannheim

 

US-Re-Exportkontrolle

14:45 Uhr

Leitfaden für die Wirtschaft: Wie umgehen mit der US-Re-Exportkontrolle?
Dr. Ulrike Jasper, Juristin Bereich Außenwirtschaftsrecht, AEB SE

Meike Refardt, Abteilungsreferentin  Internationaler Warenverkehr, IHK Region Stuttgart

 

15:30 Uhr – 16:00 Uhr Kaffee- und Kommunikationspause

 

16:00 Uhr

Q&A Runde zur Compliance in der US-Re-Exportkontrolle


Handelspolitik USA

16:30 – 17:00 Uhr

Strafzölle: Risiken für die regionale Wirtschaft und Auswirkungen auf die Zollorganisation

Holger Schmidbaur, MCA / Dipl. Finanzwirt (FH) Zoll, Inhaber des Allgäuer Zoll und Verbrauchsteuer Zentrums (AZVZ)

 

-Änderungen vorbehalten-

Kontakt
Name: Faye Schikofsky
Telefon: 0711/2005-1364
E-Mail: faye.schikofsky@ihk-exportakademie.de
Name: Marlene Schuppel
Telefon: 0711/2005-1396
E-Mail: marlene.schuppel@ihk-exportakademie.de